Nahost-Seminar

Proteste und Konflikte im Gaza-Streifen, die Verlegung der US-amerikanischen Botschaft nach Jerusalem, die Luftangriffe auf Israel – all das sind nur wenige der vielen Nachrichten, die uns in der letzten Zeit aus Israel und Palästina erreicht haben. Doch wie sieht die Lage eigentlich vor Ort aus? Wie wirkt sich der Nahostkonflikt und die andauernde Kriegssituation auf das Leben in der Region aus? Wie kam es eigentlich zu dieser festgefahrenen Situation?

In einem gemeinsamen Seminar der Jusos Mainz-Bingen und der Jusos Rhein-Hunsrück wollen wir einen Blick auf den Nahostkonflikt werfen. Wir beginnen mit einem historischen Ablauf und sprechen über Ursachen und aktuelle Entwicklungen. Auch die Rolle des Willy-Brandt-Centers in Jerusalem als Begegnungszentrum und Friedensprojekt zwischen Israel, Palästina und Deutschland soll nicht zu kurz kommen. Es geht darum, ein Gefühl für beide Seiten im Konflikt zu bekommen und die verschiedenen Darstellungen bestmöglich nachzuvollziehen.

Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, ob mit oder ohne Vorkenntnisse. Wir freuen uns auf ein spannendes Seminar!

Wann: 23. März ab 14 Uhr

Wo: Jugendherberge Bacharach

Anmeldung ist für eine Teilnahme verpflichtend. Das Seminar ist für die Teilnehmenden kostenfrei;)

Hier Anmelden!

Einverständnis

1 + 3 =